Sportwetten Bonus Bet365Bet365
Sportwetten-system.com » Wettsysteme » Super Heinz

Beschreibung einer Super Heinz Systemwette

Beschreibung einer Super Heinz Systemwette

Das Super Heinz Wettsystem beinhaltet:

Ereignisse Gesamtkombinationen Minimum richtige Tipps zum Gewinn Minimum Gesamtquote für einen Gewinn
7 120 2 120,00

Beim Super Heinz Wettsystem spielt der Spieler ganze 120 Gesamtkombinationen. Diese ergeben sich aus der Kombination von sieben Tipps auf verschiedene sportliche Begegnungen. Aus ihnen werden 2er- bis 7er-Kombinationswetten sowie mehrere Arten von Systemwetten gebildet. Zwar können beim Super Heinz Wettsystem theoretisch ab zwei richtigen Tipps Gewinne erzielt werden. Aufgrund der hohen erforderlichen Gesamtquote ist dies jedoch in der Praxis kaum umsetzbar.

Abgabe einer Super Heinz Systemwette
Aus sieben Ereignissen lassen sich im Rahmen einer Super Heinz Systemwette die folgenden Kombinationen aufbauen:
Anzahl x Wettsystem Wettkombinationen
1 x 7er Kombinationswette 1 Wettkombination
7 x 6er Kombinationswette
(6 aus 7 Systemwette)
7 Wettkombinationen
21 x 5er Kombinationswette
(5 aus 7 Systemwette)
21 Wettkombinationen
35 x 4er Kombinationswette
(4 aus 7 Systemwette)
35 Wettkombinationen
35 x 3er Kombinationswette
(2 aus 7 Systemwette)
35 Wettkombinationen
21 x 2er Kombinationswette
(2 aus 7 Systemwette)
21 Wettkombinationen
Gesamt Wettkombinationen 120 Wettkombinationen

Man muss 120 x den Grundeinsatz bezahlen = Gesamteinsatz. Man benötigt minimum 2 richtige Tipps um eine Auszahlung zu erhalten.

Auswertung einer Super Heinz Systemwette:
Mit zwei richtigen Tipps gewinnt der Spieler eine einzige 2er-Kombinationswette. Er müsste eine Gesamtquote von 120.0 erreichen, um einen Gewinn zu erzielen. In allen anderen Fällen überstiege der Einsatz den Gewinn. Mit drei richtigen Tipps bleiben immerhin drei 2er- und eine 3er-Kombi für eine Auszahlung übrig.

Interessant wird die Super Heinz Wette ab vier richtigen Wetttipps. Der Spieler erhält dann die Auszahlung von sechs 2er-, vier 3er- und einer 4er-Kombiwette. Fünf richtige Tipps bringen dem Spieler den Gewinn aus zehn 2er-, zehn 3er-, fünf 4er- und einer 5er-Kombinationswette ein. Dies entspricht dem Gewinn einer Canadian Systemwette.

Bei sechs richtigen Tipps liegt der Spieler mit 15 gewonnenen 2er-, 20 3er-, 15 4er-, sechs 5er- und einer 6er-Kombinationswette ganz vorne dabei. Noch mehr gewinnt man lediglich mit sieben richtigen Tipps, woraufhin 120 Wettreihen zur Auszahlung kommen.

Anzahl x Wettsystem Wettkombinationen
1 x 5er Kombinationswette 1 Wettkombination
5 x 4er Kombinationswette
(4 aus 5 Systemwette)
5 Wettkombinationen
10 x 3er Kombinationswette
10 Wettkombinationen
10 x 2er Kombinationswette
10 Wettkombinationen
Gesamt Wettkombinationen 26 Wettkombinationen

Online Buchmacher mit diesem Typ Systemwetten Angeboten

Bet365Bet365 BetfairBetfair InterwettenInterwetten
GamebookersGamebookers BwinBwin TipicoTipico
UnibetUnibet ExpektExpekt MyBetMyBet
Bet-at-HomeBet-at-Home BetvictorBetvictor SportingbetSportingbet

Eine Weiterführung der normalen Heinz Wette ist diese Systemwette mit Kombinationen in dreistelliger Menge, die aus den 120 Wetten resultieren. Hierfür sind sieben Spiele oder Ereignisse zu tippen mit dem Spielausgang Sieg, Unentschieden bzw. Auswärtssieg. Auch andere Wettmöglichkeiten wie Toranzahl, Handicap oder Spezialwetten sind für diese Systemschein Variante möglich.

Für einen Gewinn ist es allerdings notwendig, dass viele Tipps korrekt sind – andererseits würde man durch die vielen Wettreihen Verlust einfahren. Dennoch ist dieses Wettsystem bei verschiedenen Sportwettenanbietern in der Auswahl, aber auch hier muss der Einsatz pro Reihe und dessen Mindesthöhe beachtet werden und bei 120 Wettkombinationen muss der Reiheneinsatz mit der Anzahl der potenziellen Gewinnreihen multipliziert werden. Weiter wird neben der zu erzielenden hohen Summe des Wetteinsatzes auch das Risiko erhöht durch die Menge von sieben Spielen, die für die Gesamtwette gefunden werden muss.
Mal ganz praktisch zum Nachvollziehen:

Die Wettereignisse A bis G werden in ein großes Wettsystem gesteckt und ab zwei richtig getippten Spielen erfolgt eine Berechnung.
Diese ergibt sich aus mindestens zwei richtigen Quoten, die dann miteinander multipliziert werden. Bei drei richtig getippten Spielen ist das eine Dreier-Kombination, die in die Bewertung geht sowie die darin enthaltenen Zweier-Kombinationen – also AB, BC, CA und ABC.

So geht das mit der Berechnung weiter, dass in jeder nächstgrößeren Kombination auch die hierarchisch darunter befindlichen Kombinationswetten ineinander aufgehen. Das maximal mögliche sind sieben Spiele richtig zu tippen und das ergibt 21 Zweier-Kombis, 35 Dreier-Kombis, 35 Vier-Kombis, 21 Fünfer-Kombis, sieben Sechser-Kombis und eine übergreifende Siebener-Kombination aus allen richtig getippten Spielen. Das baut sich wie eine umgedrehte Pyramide auf und gipfelt in den immer größer werdenden Wettkombis und macht diese Tippsystem Variante wiederum attraktiv auch für Kunden, die schon mit einem Einsatz pro Reihe von 0,25 Euro mit 30 Euro Gesamteinsatz dabei sein können. Die Spiele sollten wohlüberlegt ausgewählt werden, damit möglichst viele Spiele die Chance auf hohen Gewinn ermöglichen.

Sonst besteht auch die Gefahr, dass sich die Super Heinz Systemwette nämlich nicht rentiert bei zu kleinen Quoten oder einer zu hohen Wahrscheinlichkeit auf zwei Treffer oder mehr. Alles in allem ist die Super Heinz Systemwette trotzdem eine gute Alternative zu den anderen Systemen, weil sie das erhöhte Risiko noch einmal mit den in sich verknüpften Kombinationen darunter belohnt. Bei sinnvoll gewähltem Einsatz pro Reihe und einem kundenfreundlichen Mindesteinsatz können also die 120 Kombiwetten in der Systemwette Super Heinz durchaus empfohlen werden.

Aus den sieben ausgewählten Spielen wird hier das maximal mögliche herausgeholt.